> >

Beschreibung

SYNTEKOL Q4 ist ein ultraleichter, mit Harzen, Mikrofasern für die Bewehrung und modernen Füllern angereicherter Klebemörtel, der zur Anfertigung von Bewehrungsschichten im Wärmeschutzsystem LAKMA TERM bestimmt ist. Er dient ebenfalls zum Kleben von Isolierplatten aus EPS und Mineralwolle. Zu den Vorzügen dieses Produktes gehören sein langer Verarbeitungszeitraum nach Öffnung, seine Beständigkeit gegen mechanische Beschädigungen sowie die hohe Elastizität des Mörtels. Das Produkt kann mit Hilfe des Spritzverfahrens angewendet werden.

Anwendung

SYNTEKOL Q4 ist zur Anfertigung von Bewehrungsschichten und Befestigung von wärmedämmenden Platten in allen Wärmeschutzsystemen des Typs LAKMA TERM bestimmt. Der Mörtel kann auch zum Kleben kleinerer Bauelemente, zum Füllen  kleinerer Löcher und zur Reparatur von Beschädigungen von Fassaden, die im Wärmedämmverbundsystem angefertigt wurden, verwendet werden. SYNTEKOL Q4 kann auch zum Ebnen von Untergründen, die zuvor aus dünnschichtigem Strukturputz angefertigt wurden, verwendet werden. SYNTEKOL Q4 kann sowohl im Innen- als auch im Außenbereich benutzt werden.

Verpackung

25 kg

Farben

grau

Art

des Auftrags

Wassermischverhältnis

Ergiebigkeit

(beim Kleben von

Isolierplatten)

Ergiebigkeit bei der

Ausführung der Bewehrungsschicht

Anwendungstemperatur

    

Zeitfenster

(vom Auftragen

bis zum Kleben der Platte)

 

Zeit

bis zur Verhärtung

Verarbeitungszeitraum des Mörtels

(nach dem Verrühren mit Wasser)

Reibebrett,

Kelle,

Spritzverfahren

5,5 - 6,5

Liter / 25kg

 4-5 kg/m2

 3,5 - 4,5 kg/m2

ab +5 °C bis

+25 °C

bis 20 Minuten

ab 12

bis 48 Stunden

bis 2 Stunden

Downloads